Suche  

Frosch Sportreisen  

froschsommer3

Wikinger Reisen  

Bookmarks  

Mecklenburger Seenplatte Spezial - Kanutouren

Mecklenburger Seenplatte Spezial - Kanutouren

PDFDruckenE-Mail
Benutzerbewertung: / 75
SchwachPerfekt 
Beitragsseiten
Mecklenburger Seenplatte Spezial
Kanutouren
Radtouren
Wandern
Alle Seiten

Beginnen wollen wir mit Kanutouren:

VillzseeDie Tagestour 1

Beginn ist der Bootsplatz “Ferienidyll am Rätzsee” dort können Sie auch Boote mieten, sollte kein eigenes vorhanden sein.(Kanuverleih “Pack&Paddel”) Es geht los in Richtung Rätzsee in den Drosedower-Bek ( sehr schöner Flußlauf, ruhig und viel zu sehen) Der Drosedower Bek führt in den Gobenowsee. Diesen überqueren und in die Dollbek. jetzt folgt der Labussee. Rechts halten und überqueren. Wieder ein kleiner Kanal bis zur Diemitzer Schleuse. Danach geht es in den Vilzsee. Dort angekommen, gleich rechts halten und in die Oberbek. Am Ende muß man das Boot noch etwa 100 m tragen den eine Straße versperrt die Weiterfahrt. (Fleehter Mühle.) Das wars, eine schöne Tagestour von etwa 15 km. 


Die Tagestour 2

Diese Tour starten wir in Granzow. Hier können Sie Kanus mieten. Es geht nach Norden in den Großen Kratzower See. Weiter über einen kleinen Kanal in den Lepinsee. Hier ein Campingplatz wenn Sie möchten können Sie hier Ihre erste Pause einlegen. Am Ende des See´s wieder eine schmale Verbindung in den Woterfitzsee. Man muss sich gleich links halten, am Ufer entlang und nimmt dann die zweite Möglichkeit um aus dem See heraus zu fahren. Diese bringt Sie in den Caarpsee. Diesen überqueren. Er ist nicht sonderlich groß. Jetzt fahren Sie in den Bolterkanal ein, der die Verbindung zum Müritzsee herstellt. Wenn Sie Lust haben biegen Sie nach links ab und nach etwa 300m können Sie eine Pause einlegen.(Campingplatz Bolter Ufer). Sie wollen aber ohne Pause weiter? Dann geht es rechts weiter, Richtung Rechlin, in die kleine Müritz. Hier weiter in die Müritz-Havel-Wasserstraße. Hier muss eine Schleuse passiert werden. Am Ende der Wasserstraße links abbiegen und in den Mirower See. Bevor Sie diesen erreichen sollten Sie an der Fischräucherei einen Stop einlegen und den köstlichen Fisch geniessen. 

Gut gestärkt geht es auf die letzten Kilometer. Überqueren Sie den Mirower See in nördlicher Richtung und fahren in die Verbindung zum Granzowersee. Hier, gleich am rechten Ufer, haben Sie es vollbracht und sind wieder in Granzow. Damit haben Sie eine schöne Tagestour von ca. 20 km geschafft. Diese Tour können Sie auch in Mirow beginnen dort gibt es 2 weitere Kanustationen. Adressen am Ende der Kanutouren. 


Die Wochenend-Tour.

2-3 Tage Rundtour:
Beginnen wollen wir auf dem Campingplatz am Ellbogensee. Los geht es, immer am Linken Ufer halten. Am Ende des See´s eine Verbindung in den Pälitzsee, hier 1. Schleuse “Strasen”. Von dort in den Canower See hier 2. Schleuse und ab in den Labussee. Weiter geht es über eine Verbindung in den Vilzsee, vorher aber wer hätte es gedacht: 3. Schleuse . Nun rechts halten und erste Möglichkeit rechts in die Oberbek. Am Ende etwa 100m umtragen. Hier ist ein Wasserwanderplatz. (Fleehter Mühle) Hier können Sie übernachten wenn Sie mögen. Sehr sauberer Platz (Empfehlung). Weiter geht es in den Rätzsee und über den Drosedower Bek in den Gobenowsee. Hier Campingplatz und Möglichkeit zur Pause. Weiter am nördlichen Ufer in den Klänzsee. Hier muss das Boot etwa 300m getragen werden. In den Plätlinsee wieder einsetzen und weiter Richtung norden. Hier geht es über die Schwanenhavel in die “Obere Havel Wasserstraße”. Hier angekommen rechts halten und Sie erreichen den Drewensee. Wenn Sie hier übernachten wollen dann links um Ahrensberg herum noch etwa 1000m Campingplatz Haveltouristik. Die letzte Etappe geht wieder zurück in Richtung Ahrensberg unter einer Brücke (Hausbrücke) hindurch in die Havel und diese führt uns in den Wangnitzsee. Hier dann wieder rechts halten in den Großen Priepertsee. An Priepert vorbei geht es wieder in den Ellbogensee und wir sind wieder zurück. Natürlich können Sie auch anders herum paddeln. Viel Spass 

Streckenlänge etwa 44 km 

Hier noch eine Kurzbeschreibung für eine 4 Tages-Rundtour.

Rundtour 55 km (4-Tage)
1.Tag (18 km):Vilzsee-Mössensee-Zotzensee-Mirower
See-Leppinsee
2.Tag (10 km):Woterfitzsee-Caarpsee-Müritz-Zielow
3.Tag (15 km):Müritz-Müritz/Havel/ Wasserstraße-Mirow
4.Tag (12 km):Mirower See-Zotzensee-Vilzsee –Forsthof 

Wir haben hier versucht nur Rundtouren zu beschreiben. Was nicht immer möglich ist, da nicht alle Gewässer miteinander verbunden sind. Hat man einen Kanuwagen dabei, kann man natürlich einige Passagen damit bewältigen. Möglich sind natürlich unzählige Einweg-Touren (Viele Kanuverleiher bieten den Transport des Bootes an) oder aber man unternimmt hin und zurück Touren. Eine haben wir schon veröffentlicht. Sie finden Sie .......HIER

Hier einige Adressen von Kanuverleihern/ Anbieter von geführten Touren
Kanuverleih Paddel-Paul, Tobias Schnuchel, Dorfstraße 1, 17252 Roggentin (Ortsteil Schillersdorf).Telefon: 039829 - 20324 Fax:20735

Wassersportverein "Einheit" Neustrelitz e.V. Zierker Nebenstr. 31 17235 Neustrelitz Tel: 03981/204338 Fax: 204339  
Kanu-Mühle Axel Sarodnik Havelmühle 1/ Ahrensberger Weg 17255 Wesenberg Tel: 039832/ 20350 Fax: 20350 

Kanu & Outdoor GbR Uwe Zuschke & Sven-Erik Muskulus Bahnhofsvorplatz 3 18273 Güstrow Tel: 03843/ 684111 Fax: 684116  
Kanu Basis Mirow DJH, Markus Frielinghaus Retzower Str. 17252 Mirow Tel: 039833/ 20131 Fax: 20192 

Strandrestaurant Mirow Fam. Stegemann Strandstr. 20 17252 Mirow Tel: 039833 20806  
Kanustation Granzow Bernd Itner Am Badestrand 17252 Granzow Tel:039833/ 21800 Fax: 21844 

Forsthof Schwarz ,(Müritzsport) 17252 Schwarz Tel: 039827/ 7520 Fax: 75214  
Kanustation Mirow An der Clön 1 17252 Mirow Tel: 039833/ 22098 Fax: 20345 

Pack und Paddel Fleether Mühle 4 17252 Fleeth/Mirow Tel. 039833-26727 Fax.039833-2672 mail: info@packundpaddel.de 
KANATU Kanuverleih + Kanushop + Online-Shop An der Havel 30/32 17255 Priepert Telefon: +49 (0)39828 26457

Nun noch einige Adressen von Campingplätzen. Auf einigen können auch Boote gemietet werden.

Zum Hexenwäldchen Inh. Uwe Fischer, Dorfstr. 1A, 17252 Blankenförde/ Kakeldütt, Tel.: 039829-20215,Fax: 039829-22899, mail: kontakt@hexenwaeldchen.de
geöffnet: 01.04. - 30.10.  

Camping- und Ferienpark Havelberge 17237  Groß Quassow , Tel. 0 39 81 / 2 47 90 
ganzjährig geöffnet 

Campingplatz Junge, Herr Junge  117252  Schwarz  Tel. 01 71 / 23 22 24 8 
geöffnet: 01.05. - 30.09  

Campingplatz am Gobenowsee Frau Zobel  17255  Drowsedow  Tel: 0 39 82 8 / 2 03 55 
geöffnet: Ostern - Mitte Oktober 

NaturCamping am Ellbogensee, Marianna von Schmidt u.  Niek Kuijs, 17255 Wesenberg OT Strasen, Telefon: +49 (0) 33093 32173
geöffnet: April - Oktober  

Bolter Ufer Herr Kalke, 17248  Rechlin, Tel. 0 39 82 3 / 2 12 61  
geöffnet: 01.04. - 31.10. 

Wer mehr sucht eröffnet doch ein neues Thema in unserem Forum .........Hier mit diskutieren



um kommentieren zu können müssen Sie sich anmelden Danke ( Vermeidung von Spam)

© 2017 - Copyright © 2016 Outdoor-Aktiv. Alle Rechte vorbehalten.
   
| Montag, 20. November 2017 ||