Suche  

Frosch Sportreisen  

froschsommer3

Wikinger Reisen  

Bookmarks  

Unsere Tourentipps

Mallorca, Torrent de Pareis

PDFDruckenE-Mail
Benutzerbewertung: / 83
SchwachPerfekt 
Mallorca, Torrent de Pareis

Torrent1Wer die abenteuerliche Kraxelwanderung durch die enge Felsschlucht Torrent de Pareis bis zum Meer gehen will, muss einen guten Tag erwischen.
Der Ruf, der dieser »Wanderung« vorauseilt, ist fast noch furchteinflößender als die Begehung selbst. Was wird nicht alles über die Gefahren berichtet, die man bestehen muss, will man die fast sieben Kilometer lange Schlucht Torrent de Pareis bezwingen. Reiseführer, Wanderguides, Freunde und Bekannte werden nicht müde, Warnungen auszusprechen. Und alle wissen Geschichten von leichtsinnig Verunglückten zu erzählen, dass einem vom Zuhören die Haare vor Erschaudern zu Berge stehen.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 29. Juli 2016 um 07:58 Uhr Geschrieben von: Michael Chabowski Samstag, den 11. September 2010 um 10:58 Uhr
 

Schneeschuhwandern im Kleinwalsertal

PDFDruckenE-Mail
Benutzerbewertung: / 99
SchwachPerfekt 
Schneeschuhwandern im Kleinwalsertal.

Grundsätzlich gibt es für das Wandern mit Schneeschuhen im Kleinwalsertal keine ausgewiesenen Routen. Aber das ist weder nötig noch erwünscht, denn eines der Merkmale an dieser Variante des Wanderns ist ja gerade, an keinen Weg gebunden zu sein. Im Folgenden also nur einige grobe Richtungsvorschläge.
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Januar 2014 um 12:49 Uhr Geschrieben von: Michael Chabowski Sonntag, den 05. September 2010 um 10:25 Uhr
   

GURGLER FERNER: DER TALGLETSCHER

PDFDruckenE-Mail
Benutzerbewertung: / 99
SchwachPerfekt 
Auch Bergwanderer können die Faszination des ewigen Eises hautnah erleben.

GURGLER FERNER: DER TALGLETSCHER


gletscher1Ruhig und Majestätisch ruht er im Gurgler Talschuss des Ötztals. Ein Risiger Eispanzer, breit und nur sanft abfallend, eingebettet zwischen dem Schwärzenkamm sowie dem Gratverlauf Firmisanschneid - Schalfkogel Kleinleitenspitze und der Karlesspitze. Von der Hohen Wilde und vom Annakogel aus machen sich die Eismassen des Gurgler Ferners zwischen 3420 und 2270 Meter Höhe breit. Sie bilden eine Schneewüste, die an die Arktis erinnert, unterbrochen nur durch den felsigen Mitterkamm, der einer Insel gleich bis zu 200 Meter aus den weißen Feldern heraus ragt.
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Januar 2014 um 12:48 Uhr Geschrieben von: Michael Chabowski Samstag, den 28. August 2010 um 14:16 Uhr
   

Wandern im Dovrefjell

PDFDruckenE-Mail
Benutzerbewertung: / 93
SchwachPerfekt 
Das Dovrefjell,  wandern in Norwegen
Einsam – wer durch das Dovrefjell wandert, ist  300 Kilometer von Oslo weg. Ob von Hütte zu Hütte oder per Zelt, man taucht tief in die Wildnis ein.
Der Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark ist eine der typischen Hochflächen Norwegens. Flechten, Moos und Felsen bestimmen das Landschaftsbild, das Wetter ist rau, und selbst im Sommer kann es zu Schneefällen kommen.
Lage:
Rund 300 Kilometer nördlich von Oslo liegt der Berggasthof Kongsvoll Fjellstue, ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen ins Dovrefjell.
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Januar 2014 um 12:47 Uhr Geschrieben von: Michael Chabowski Sonntag, den 04. Juli 2010 um 10:24 Uhr
   

Wandern und Radeln am Bodensee

PDFDruckenE-Mail
Benutzerbewertung: / 98
SchwachPerfekt 

Wandern und Radeln am Bodensee

Radeln und übernachten im Stroh:
Die Kinder freuen sich, die Eltern schonen den Geldbeutel: Entlang des Schweizer Ufers gibt's zahlreiche Bauernhöfe, wo Radler und Wanderer im Schober übernachten können.
Schlafsack raus und ab ins Stroh. Unter dem Motto "Schlafen im Stroh" bieten Schweizer Bauern den vorbeikommenden Radlern und Wanderern nicht nur ein preiswertes Dach überm Kopf (pro Person inkl. Frühstück Sfr 22,- Kinder bis 12 Jahre Sfr 15,-), sondern auch Einblick in das Leben auf dem Hof. Oft gibt's auf Wunsch (und gegen Aufpreis) auch ein leckeres Abendessen. "Schlafen im Stroh" gibt's in der ganzen Schweiz, also auch am Bodensee. Mit dem Prospekt (siehe Infokasten) ausgerüstet, kann man sich seine indiviuduelle Tour zusammenstellen, z.B. eine Radreise durch den Kanton Thurgau. Tipp für Eltern: Viel Zeit einplanen, so schnell kriegt man die Kids nicht wieder weg von ihren neuen, tierischen Freunden.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Januar 2014 um 12:49 Uhr Geschrieben von: Michael Chabowski Sonntag, den 13. Juni 2010 um 10:38 Uhr
   

Seite 4 von 9

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>
© 2017 - Copyright © 2016 Outdoor-Aktiv. Alle Rechte vorbehalten.
   
| Donnerstag, 21. September 2017 ||